Über das Geld verdienen im Internet und den Autor

Mein Name ist Sebastian Kühn und ich schreibe hier über meine Erfahrungen als Internet Marketer. Geld verdienen im Internet ist mit einem negativen Ruf behaftet, jedoch auch durch authentisches und ehrliches Internet Marketing möglich. Genau das möchte ich hier beweisen.

Ich habe gerade die 30er Marke durchbrochen und das letzte Jahrzehnt im Marketing und Verkauf verbracht. Der teilweise unbefriedigende Büroalltag, ein langwieriges Wirtschaftsstudium und mein großes Interesse für Internet Marketing und Reisen, verstärkten meine Suche nach Methoden, die mich flexibel und ortsunabhängig Geld verdienen lassen. Seit über zwei Jahren kommt der Großteil meines Einkommens aus dem Internet. 

Mit meiner Lebensgefährtin in Shanghai

Auch wenn ich heute kein teures Auto fahre und auch kein pralles Konto habe, finde ich in meiner Tätigkeit eine absolute Erfüllung. Mein bisher gesammeltes Wissen im Bereich Internet Marketing und vor allem die täglich neuen Erfahrungen auf meiner Reise, möchte ich gerne mit dir teilen.

Wenn du etwas in deinem Leben ändern willst, dann liegt es nur an dir. Die Möglichkeiten sind in der heutigen Zeit unbegrenzt und jeder kann seinem Glück mit harter Arbeit und dem richtigen Know-How auf die Sprünge helfen.

 

Im folgenden stelle ich meinen Blog, sowie meine persönlichen Motive noch etwas detaillierter vor und gebe ein Versprechen für mehr Transparenz ab. Du kannst natürlich auch sofort zur Einführung zum Internet Marketing springen, wo ich die wichtigsten Artikel zusammengestellt habe.

Das bekommst du auf diesem Blog

Diese Seite verspricht kein allgemein gültiges Erfolgsgeheimnis, kein Buch, Video oder Training für “nur 199 €”, dass ein sofortiges Einkommen verspricht. Es gibt sicher gute Ratgeber und Produkte, jedoch leider auch viele Halbwahrheiten, die im Web kursieren. Niemand wird über Nacht zum Millionär und verdient mal eben schnell und einfach Geld im Internet. 

Auf der anderen Seite gibt es viele authentische Internet Marketer, die anderen Menschen dabei helfen, sich weiterzuentwickeln und eigene Ziele zu erreichen. Ich bin überzeugt davon, dass jeder mit der richtigen Strategie, Hingabe und Ernsthaftigkeit, Geld im Internet verdienen kann.

Benötigt werden dafür das richtige Wissen und entsprechende Zeit. Persönlich betrachte ich die Einkommensstrategien im Internet als mittelfristige Investition, ähnlich dem Kauf von Immobilien oder Finanzprodukten. Der große Unterschied besteht beim Internet Marketing darin, dass kaum Startkapital benötigt wird und dadurch das Risiko stark begrenzt wird. Wir investieren heute unsere Zeit und ernten in der Zukunft die Früchte eines langfristigen, passiven Einkommens.

Der Geldverdieneniminternetblog (GVIIB) setzt es sich zum Ziel, allen die Geld im Internet verdienen wollen, die richtigen Möglichkeiten und Methoden aufzuzeigen. Im Vordergrund stehen dabei qualitative und gut recherchierte Beiträge. Meine Hoffnung besteht darin, dass ich den ein oder anderen für das Internet Marketing begeistern kann oder sogar dazu inspiriere, neue Wege einzuschlagen.

[ois skin=”share-bottom”]

Meine persönliche Motivation 

Jeder der damit beginnt, Geld im Internet zu verdienen, wird durch unterschiedliche Motive angetrieben. Es gibt den Studenten, der sich lediglich ein wenig Geld im Internet dazu verdienen möchte. Oder den Angestellten, der frustriert seinen monotonen Bürojob hinschmeißt und neue Herausforderungen sucht. Der Reisende, der ortsunabhängig arbeiten möchte, um seiner Leidenschaft nachzugehen oder der Ruheständler, der Freude findet am Umgang mit dem Internet.

Der finanzielle Aspekt alleine, sollte dabei nicht im Vordergrund stehen. Meine Motive sind vielfältig und spiegeln wohl zu großen Anteilen meine Lebenseinstellung und meine Wünsche wieder:

  1. Flexibilität – ich liebe es von meinem Laptop aus zu arbeiten, egal wo ich mich gerade befinde, ob im Starbucks, auf dem Flughafen oder zu Hause.
  2. Unabhängigkeit – mein eigener Boss zu sein und mir meine Zeit, sowie das Arbeitspensum, selbst einzuteilen, ist einfach großartig.
  3. Finanzielle Absicherung – meine aufgebrachte Zeit und Mühe sehe ich als Investition, aus der sich langfristig ein passives Einkommen entwickelt.
  4. Mitteilungsbedürfnis – ich glaube daran, dass jeder das bekommt, was er bereit ist zu geben (man könnte es Online-Karma nennen), weshalb ich das starke Bedürfnis habe, mein Wissen und meine Erfahrungen zu teilen.
  5. Anerkennung – es wäre gelogen zu sagen, dass ich mich nicht über Kommentare, Erwähnungen, nette E-Mails, aber auch hilfreiche Kritik freuen würde.

Eine kurze Ergänzung zu meinen Motiven: Natürlich ist es mein Ziel, meinen Lebensunterhalt im Internet zu verdienen. Neben der finanziellen Motivation steht für mich aber ganz klar die ortsunabhängige Arbeit mit freier Zeiteinteilung im Vordergrund.

Meine Grundsätze für diesen Blog

Es lässt sich gewiss über ethische und moralische Werte im Internet Marketing. Ich habe nicht vor, hier jemanden zu bekehren. Jedoch ist es für mich wichtig, bestimmten Grundsätzen und Regeln in meinem Leben, sowohl privat als auch geschäftlich, zu folgen. Den Geldverdieneniminternetblog betreibe ich nach den folgenden, sehr einfachen Grundregeln:

  1. Transparenz – ein komplett offener Umgang mit meinen Lesern steht für mich an oberster Stelle. Meine Methoden und Techniken sind immer mit Beispielen oder Erfahrungsberichten belegt und versprechen nicht mehr, als sie halten können.
  2. Ehrlichkeit – ja, ich will auch mit diesem Blog etwas Geld verdienen, aber nicht durch die Bewerbung unseriöser Produkte, spammiger E-Mails oder versteckte Lockangebote. Wie und wann ich in diesem Blog Geld verdiene, werde ich komplett offenlegen.
  3. Erreichbarkeit – egal wie beschäftigt ich bin, du wirst immer schnellstmöglich eine Antwort auf Kommentare, Posts, Tweets oder E-Mails bekommen. Das Feedback, das ich für meine Mühen bekomme, ist mir sehr wichtig und eine riesige Motivation.
  4. Dankbarkeit – Geld verdienen im Internet funktioniert nicht ohne Leser, Abonnenten und Personen, die aktiv einen Blog mitgestalten und fördern. Jeder, der in der einen oder anderen Art und Weise an Diskussionen teilnimmt oder Inhalte kommentiert, dem spreche ich meinen besonderen Dank aus.
  5. Transparenz – es muss noch einmal erwähnt werden. Ich habe nichts zu verheimlichen und nichts zu verkaufen. Um auch weiterhin jeden Abend mit einem ruhigen Gewissen ins Bett gehen zu können, ist jeglicher Inhalt im Geldverdieneniminternetblog transparent, nachvollziehbar und kritisch gestaltet.

Ich denke, dass du nun eine grobe Idee über Ziele, Grundsätze und Motivationen vom Geldverdieneniminternetblog, aber auch mir selbst, hast. Hoffentlich konnte ich deine Neugierde wecken, mehr über die Möglichkeiten und Wege zu erfahren, Geld im Internet zu verdienen.

Wenn du gleich noch etwas weiterlesen willst, dann fange am besten bei der Einführung zum Internet Marketing an, auf der ich die wichtigsten Artikel zusammengestellt habe. Alles Gute und viel Erfolg bei deiner Arbeit im Internet!