linkbuilding

Off-Page SEO: Kleine Links mit großer Wirkung

Off-Page SEOIm Grunde geht es bei der Off-Page Optimierung einer Website um den Aufbau von Backlinks. Diese dienen dazu, Google und anderen Suchmaschinen, Aufschluss über die Autorität einer Seite zu geben. Je nach Quantität und Qualität der Links wird die Seite (neben anderen Faktoren) dann in den Suchergebnissen eingestuft. Welche Arten von Backlinks es gibt und wie du diese erhältst, erfährst du im folgenden Beitrag. 

Off-Page Optimierung ist ein Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung und weitaus schwerer auszuüben als seitenbezogenes SEO. Da wir als Webmaster keinen Zugriff auf andere Webseite haben, bleibt uns zum Aufbau hochwertiger Links nur die indirekte Beeinflussung anderer Webseitenbetreiber und Blogger.

Bevor ich hier über die verschiedenen Arten und Bestandteile von Links spreche, möchte ich das Wichtigste vorab erwähnen. Content! Ohne gute Inhalte kann kein gutes und vor allem nachhaltiges Off-Page SEO betrieben werden. Kurzfristig mag das noch funktionieren, jedoch nicht, um qualitative Links für langfristigen Erfolg zu bekommen.

Hier klicken um weiterzulesen …

Google Disavow und die Zukunft von SEO

Aus aktuellem Anlass möchte ich heute einen Beitrag teilen, der etwas aus der Reihe ist. Ich bin sicher kein SEO-Experte, verfolge aber seit einigen Jahren aufmerksam die Entwicklungen rund um SEM und SEO. In der letzten Woche bin ich auf ein Webinar gestossen, welches das Google Disavow Tool zum Anlass genommen hat, um die allgemeine Zukunft von SEO zu diskutieren.

Eugene Ware, der Herausgeber des Keyword Research Tools Market Samurai, hat dieses Webinar am 24. Oktober 2012 beherbergt. Bestandteil war eine hervorragende Präsentation von Leslie Rohde (SEO Braintrust), bei der er über das neue Google Disavow Tool und die Zukunft von SEO sprach. Ich bin der Meinung, dass seine Botschaft sehr hilfreich ist und möchte diese deshalb hier teilen.

Hintergrund zum Google Disavow Tool

Google führte am 16.10. das Tool Disavow ein, welches weitreichende Diskussionen über die Zukunft von SEO auslöste. Interessante Beiträge, mit Meinungen zum Google Disavow Tool, können im tagSeoBlog, bei SEOKRATIE und SEO.de gelesen werden.

Das neue Tool erlaubt es Webmastern sich von eingehenden Links zu distanzieren und diese mehr oder weniger abzuwerten. Beansprucht werden kann das Disavow Tool über den Google Webmaster Zugang, insofern dieser Service von Google mit einem Account genutzt wird. Die offizielle Stellungnahme zum Tool, ist im deutschen Webmasterblog von Google zu sehen.

Hier klicken um weiterzulesen …